Ein Sparplan für das Kind – 10.000 € bis zum 18. Lebensjahr

Finanzbildung

Ein Sparplan für das Kind – 10.000 € bis zum 18. Lebensjahr

Wieso ein Sparbuch nichts mehr bringt und man sein Geld nicht auf dem Konto rumliegen lassen sollte.

Ein Sparbuch verbrennt Geld

Vielleicht hast du früher noch ein Sparbuch von deinen Eltern und Großeltern bekommen. Doch aktuell bringt ein Sparbuch gar nichts mehr. Schlimmer noch man verliert sogar Geld, wenn man das Geld auf einen Sparbuch lässt.

Bei Banken bekommt man eine Verzinzung von 0,01 % p.a. auf das Geld. Bedeutet wenn man 1.000 € anlegt und darauf 0,01 % Zinsen bekommen hat, hat man 0,10 € an Zinsen bekommen.

Inflation

Dazu kommt noch die Inflation. Inflation flach ausgedrückt bedeutet, dass das Geld an Kaufkraft verliert. Man bekommt also weniger für sein Geld. Die Inflationsrate liegt aktuell bei 0,8 %. Das bedeutet, dass Produkte sich um 0,8 % verteuert haben. Das Sparbuch kann so nicht gegen die Inflationsrate gegensteuern, da der Zinssatz zu gering ist. Somit verbrennt das Sparbuch Geld.

Inflationsrate

Quelle: statista

Beispielrechnung: Sparbuch

Angenommen man spart jeden Monat 25 € auf ein Sparbuch mit einer Verzinsung von 0,01 % p.a für sein Neugeborenes Kind bis zum 18. Lebensjahr. Dann hat man nach 18 Jahren 4,89 € an Zinsen erhalten. Also so gut wie nichts.

Beispielrechnung: ETF-Sparplan

Hier gehen wir vom selben Beispiel aus, dass man 25 € jeden Monat in den ETF Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Distributing  investiert. Für die Rechnung wird ein Zinssatz von 7 % p.a angenommen. Die erhalten Zinsen nach 18 Jahren liegen bei etwas mehr als 5.000 €.

ETF-Sparpläne als Alternative zum Sparbuch

Alternative zum Sparbuch sind ETF-Sparpläne. Der ETF-Klassiker ist der:

  • Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Distributing 
  • ISIN: IE00B3RBWM25, WKN: A1JX52

Der All-World ETF hat in den letzten 5 Jahren eine Rendite von 8,48 % erzielt, was ein deutlicher Unterschied zum klassischen Sparbuch ist.

Quelle: Justetf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.